Grußwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es freut uns, Ihnen mitzuteilen, dass der diesjährige Intensivkurs mit einem geringfügig geänderten Programm vom 04. bis 07.11.2020 online stattfinden wird.

Die Kosten für die Teilnahme belaufen sich auf 300,- EUR für DGE-Mitglieder und 400,- EUR für Nicht-Mitglieder. Enthalten in dieser Gebühr ist auch der postalische Versand des Kompendiums (Syllabus) an die von Ihnen angegebene Rechnungsadresse. Wir versenden das Kompendium druckfrisch an Sie, so dass es nahezu zeitgleich zu den Online-Vorträgen vorliegen sollte.

Hintergrund: Auf Grund der aktuellen Entwicklung der Corona-Neuinfektionen in München (7-Tage-Inzidenz über 100 pro 100.000 Einwohner) darf der Intensivkurs nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden. Laut Bayrischem Staatsministerium dürfen Veranstaltungen aller Art nur noch mit max. 50 Personen durchgeführt werden.
https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/

Wie schon in den vergangenen Jahren haben wir ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das ein breites, endokrinologisch interessiertes Publikum anspricht, und indem sowohl "alte Hasen" mit langjähriger endokrinologischer Erfahrung als auch Kolleginnen und Kollegen mit neuem Interesse an der klinischen Endokrinologie Inhalte finden, von denen sie profitieren. Trotz "social distancing" legen wir großen Wert auf die interaktive Gestaltung und freuen uns auf spannende und lebhafte Diskussionen mit Ihnen.

Im Programm finden Sie alle wichtigen Bereiche der Endokrinologie abgebildet. In traditioneller Weise werden die Hauptthemen in je einem Symposium abgehandelt. Die Symposien beinhalten Vorträge und auch die Präsentation eines spannenden Falles, der durch einen Kommentar gelöst werden soll. Ihre Unterstätzung bei der Lösung des Falles ist sehr willkommen. Die Workshops und Meet-the-Expert-Sitzungen bieten viel Raum für ihre aktive Beteiligung und einen intensiven Erfahrungsaustausch.

Bei der Auswahl des Referenten der Special Lecture haben wir in diesem Jahr den früheren Chief Scientist von Amazon zu Gast, der zum Thema "Daten fur Doktoren" unseren Horizont für die Zukunft erweitern wird, auch bezogen auf unsere tägliche ärztliche Tätigkeit.

Ihre

Vanadin Seifert-Klauss
Jörg Bojunga
Jürgen Honegger
Matthias Kroiß
Elena Tsourdi
Christof Schöfl